Bürgerstiftung beteiligt sich im Orga-Team

Bürgerstiftung beteiligt sich im Orga-Team “Netzwerk Großenlüder hilft Flüchtlingen” und hat ein Spendenkonto eingerichtet.

Die Bürgerstiftung Großenlüder freut sich, dass ihre Beteiligung bei der Hilfe für Flüchtlinge in Großenlüder einerseits durch Manpower und andererseits durch die Einrichtung eines Spendenkontos in Absprache mit der Gemeinde Großenlüder erfolgreich ist.

Das von der Bürgerstiftung Großenlüder eingerichtete Spendenkonto bei der Raiffeisenbank Großenlüder “Großenlüder hilft Flüchtlingen in Großenlüder” hat zurzeit ein Guthaben von etwas über 700 €. Das Geld wird vor allem für den Kauf von Kinderkleidung und Unterwäsche verwandt. Da es immer wieder zu Neuzugängen von Flüchtlingen kommt, bittet die Bürgerstiftung auch heute wieder für Kleiderspenden und für Spenden auf das Konto:

Bürgerstiftung Großenlüder
IBAN: DE 79530620350100088080
BIC: GENODEF1GLU
Verwendungszweck: “Großenlüder hilft Flüchtlingen in Großenlüder”

Gerne berichten wir über weitere Aktivitäten

Mit Claudia Renz von der Gemeindeverwaltung besteht das Orga-Team aus weiteren fünf Ehrenamtlichen. Werner Leister und Georg Gottwald von der Bürgerstiftung sind dabei und organisieren im Team die Arbeitseinsätze der 55 freiwilligen Helfer und Helferinnen. Dies sind im Wesentlichen die Kleiderannahme nach Spendenaufrufen und vor allem die Sichtung, Sortierung und die Ausgabe der Kleidung an die Flüchtlinge.

Bisher wurden 10 Einsätze in dieser Art durchgeführt, bei denen im Durchschnitt 8 – 12 Helferinnen und Helfer im Einsatz waren. In der Summe wurden dabei bereits über 300 Stunden ehrenamtlich geleistet. Die eingegangene Kleidung entspricht den nachgefragten Bekleidungsarten, den erforderlichen Größen und ist von ansprechender Qualität.

Dafür ein herzliches Dankeschön an alle Spender.

Allerdings stehen Änderungen in der Lagermöglichkeit bevor. Bisher konnte die Kleidung im Kleinen Saal des Lüderhauses gelagert und auch dort ausgegeben werden. Diese Möglichkeit besteht allerdings nur noch bis Weihnachten. Danach müssen die Bestände umgelagert werden. Der Landkreis Fulda wird als Schulträger einen Klassenraum in der Lüdertalschule zur Verfügung stellen. Das hat eine andere Organisation der Kleidersammlung und –ausgabe zur Folge, an der das Organisationsteam momentan arbeitet. Zu gegebener Zeit wird darüber berichtet werden.

Werner Leister und Georg Gottwald weisen darauf hin, dass es kaum möglich sein wird, alle vier Wochen in Großenlüder selbst eine Kleidersammlung zu generieren. Von daher wird es umso wichtiger sein, dass auch Geldspenden eingehen.

“Die Bürger und Bürgerinnen in der Großgemeinde Großenlüder halten in dieser Frage zusammen und das ist gut so. Wir sind stolz auf die Hilfe, die die Menschen geben. Es wäre gut, wenn diese Hilfe anhalten würde”, so Leister.